Unsere Updates halten Sie auf dem Laufenden!

Zur Übersicht
März 2015

Wir haben Zuwachs bekommen!

Ich freue mich, Ihnen heute Frank Homberg vorstellen zu dürfen. Frank bringt mit seiner freundlichen und aufgeschlossenen Art, frischen Wind in unser Team und erweitert unser Know-How nicht nur in der Frontend-Entwicklung.

Damit Sie sich einen Eindruck über unseren Neuzugang machen können, habe ich mit Ihm ein kleines Interview geführt. Was dabei rausgekommen ist, sehen sie hier:

Frank, seit wann arbeitest du genau bei der JAR Media?

Frank: Ich arbeite seit dem 01.03.2015 bei der JAR Media.

Welche Tätigkeit übst du dort aus?

Frank: Ich bin als Frontend-Entwickler in der Webentwicklung tätig. Meine Schwerpunkte liegen im Bereich HTML5, CSS3 und JavaScript. Ich bin an der Planung und Durchführung von Softwareprojekten beteiligt, sowie bei der Umsetzung / Pflege neuer und schon bestehender Webanwendungen.

Wo warst du davor beruflich tätig?

Frank: In den vergangenen Jahren war ich als Produktgestalter tätig. Eine spätere berufliche Weiterbildung hat mich den digitalen Medien nähergebracht.

Welche weiteren Erfahrungen/Hobbies/Fähigkeiten besitzt du?

Frank: In meiner Freizeit widme ich mich hautpsächlich Freihandzeichnungen und Illustrationen, verfolge Trends und Entwicklungen der digitalen Medien.

Wie bist du eigentlich zum Programmieren gekommen?

Frank: Durch meine berufliche Weiterbildung zum Mediengestalter für Digital und Print (Konzeption und Visualisierung). Mein Dozent für HTML und CSS zeigte mir eine simple JavaScript-Funktion eines animierten Elements, – das hat mich so begeistert, dass ich bis heute hauptsächlich der digitalen Szene treu geblieben bin und mein Interesse immer weiter wächst.

Gab es schon einmal private Projekte die du umgesetzt hast?

Frank: Hauptsächlich kleinere, dynamische Webseiten für die MMORPG-Szene. Dabei ging es u.a. um Lokalisierungsdaten von NPC's, deren Stats und besondere Eigenschaften. Das Ganze war ein Mapping-System.

Was ist dir bei deiner täglichen Arbeit besonders wichtig?

Frank: Das Einsetzen meiner Fähigkeiten in der Umsetzung verschiedenster digitaler Projekte, zusammen mit einem guten und freundlichen Team, viel Spaß und Freude an der täglichen Arbeit und neuen Herausforderungen, welche mir stetige Weiterentwicklung garantieren.

Worin siehst du deine persönlichen Stärken? Benötigst du diese auch während der Arbeit?

Frank: Durch Erfahrungen welche ich beim Kreieren von On- und Offlinemedien in den letzten Jahren sammeln konnte, habe ich ein gutes Auge für Designs entwickelt, was mir bei der Umsetzung von Webprojekten zugutekommt. Des Weiteren helfen mir diese auch beim internen Qualitätsmanagement weiter. Komplexe Sachverhalte verstehe ich sehr schnell und setzte diese dann sehr strukturiert um. Dazu habe ich noch den persönlichen Anreiz, immer das Optimum aus Allem herausholen zu wollen.

Wo siehst du dich in 5 Jahren?

Frank: Hier, bei der JAR Media!

Worauf freust du dich nach getaner Arbeit am meisten?

Frank: Auf meine Familie und ganz besonders auf meine Tochter.

Kommen wir zur letzten Frage. Was bedeutet die JAR Media für dich?

Frank: Nach einer noch kurzen Zeit bei JAR Media, freue ich mich auf eine gemeinsame Zukunft in diesem Team, auf viele neue Möglichkeiten und neue Aufgaben. Mit der JAR Media habe ich einen Arbeitgeber gefunden, auf den ich mich schon morgens auf dem Weg zu Arbeit freuen kann.

Mit Frank haben wir unser Team weiter verstärkt. Aufgrund seiner Kretivität, sezten wir Frank verstärkt im Breich Qualitätsmanagement und Designüberprüfung ein. Für Sie bedeutet das ab sofort noch mehr Leistungsfähigkeit und Qualität bei der Umsetzung Ihrer Webprojekte, vor allem bei der Umsetzung Ihrer Desgns und Templates.

Nächster Beitrag